Neues Buch: Historische Holzbrücken der Schweiz bis 1850

Ende 2019 erscheint bei der Edition Salus das Buch „Historische Holzbrücken der Schweiz bis 1850“. Autor Hanspeter Buholzer und Fotograf Daniel Fuchs portraitieren darin 67 bedeutende Bauwerke. – Von mittelalterlichen Jochbrücken, über die üppigen barocken Brücken der Zimmerleute bis zu den kühnen Bogenbrücken der Ingenieure der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Jede Brücke hat ihre Eigenart, ihre Geschichte und ihren Charakter. Eingebettet in eine weitgehend intakte Umgebung, fügen sich die Bauwerke zu einer beeindruckenden und faszinierenden Brückenlandschaft zusammen.

Das Bewusstsein, dass es sich bei der schweizerischen Holzbrückenlandschaft um ein Kulturgut von nationaler Bedeutung handelt, hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen und manche altehrwürdige Brücke vor dem Abriss verschont. Heute werden diese Bauwerke von den Gemeinden und Kantonen vorbildlich gepflegt. Sie sind zu einem Teil der Identität der Dörfer und Städte geworden und prägen das Bild der Schweiz mit.

Historische Holzbrücken der Schweiz bis 1850
ISBN 978-3-03-307490-3
CHF 48.00 (unverbindliche Preisempfehlung)

Weitere Informationen und Blick ins Buch:
www.holzbruecken-schweiz.ch

Schreibe einen Kommentar